Nach dem wichtigen Ausw√§rtssieg in Riegelsberg kn√ľpfte unsere Truppe nahtlos an diese Leistung an. Sehr konzentriert bestimmte man die Partie und erspielte sich auch mehrere Torchancen.

In der 16. Minute war es dann auch so weit und Nils Wohlschlegel besorgte die verdiente 1:0 F√ľhrung, nach toller Vorarbeit von Niklas M√ľller.

Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel auf beiden Seiten. Vorne war man oft zu fahrig in den Kontern und hinten agierte unsere Abwehr sehr konzentriert.

Nach der Halbzeit das gleich Bild wie in H√§lfte eins.¬† Niklas M√ľller enteilte seinem Gegenspieler auf links und seine punktgenaue Hereingabe verwandelte Toni Cortese eiskalt. Unsere Abwehr lie√ü in der gesamten Spielzeit so gut wie keine Torchancen f√ľr Hemmersdorf zu und ab der 70 Minute ging es dann Schlag auf Schlag.

In den letzten 20 Minuten erh√∂hte unsere Truppe durch Tore von Nicola Cortese, Niklas M√ľller, Nils Wohlschlegel und Justin Augustin auf 6:0.

Insgesamt ist das Ergebnis auch in dieser Höhe in Ordnung und bestätigte die sehr gute Leistung der vergangenen Wochen.

Als Tabellendritter verabschieden wir uns nun in die wohlverdiente Winterpause und hoffen an die Leistung der vergangenen Wochen auch im neuen Jahr ankn√ľpfen zu k√∂nnen.

Allen treuen Fans des SCR w√ľnschen wir erholsame Feiertage und ein sch√∂nes Weihnachtsfest im Kreise eurer Liebsten !!!

Bleibt gesund und hoffentlich sehen wir uns auch im neuen Jahr im Sportpark Lohwiese.

Torsch√ľtzen: Nils Wohlschlegel (2), Toni Cortese, Nicola Cortese, Niklas M√ľller, Justin Augustin