Archiv der Kategorie: Allgemein

Update: Trainingsauftakt und Spiele zur Saisonvorbereitung – wetterbedingte Spielausfälle

Die 1. Mannschaft (Tabellenführer der Verbandsliga Südwest) ist seit Dienstag, 17.01.2023 mit einem anspruchsvollen Trainingsplan  in die Saisonvorbereitung gestartet. Die 2. Mannschaft (Tabellenführer Kreisliga A Prims) hatte bereits das erste Spiel der Rückrunde im November vorgezogen, und beginnt deshalb eine Woche später mit der Vorbereitung. Personell gab es bisher in der Winterpause folgendes: Leonard Heßlinger ist zur SG Großrosseln/St. Nikolaus und Luca Christmann zum SC Eiweiler gewechselt.

FĂĽr die Mannschaften wurden folgende Vorbereitungsspiele vereinbart (wetterbedingtes Update):

1. Mannschaft:

Samstag, 21.01.2023 – 16:00 Uhr in Reisbach gegen Kandil-Saarbrücken (Landesliga)

Dienstag, 24.01.2023 – 19:00 Uhr in Reisbach gegen SG Mettlach/Merzig (Saarlandliga)

Samstag, 28.01.2023 – 14:00 Uhr in Reisbach gegen SV Elversberg U21 (Oberliga)

Dienstag, 31.01.2023 – 19:00 Uhr, SC Reisbach – SV 07 Elversberg II:  2:3

Samstag, 04.02.2023 – 16:00 Uhr in Sbr.-Rastpfuhl gegen FC Rastpfuhl (Saarlandliga)

Sonntag, 12.02.2023 – 16:00 Uhr in Reisbach gegen 1. FC Saarbrücken 2 (Landesliga)

Mittwoch, 15.02.2023 – 19:30 Uhr in Hasborn gegen SV Hasborn (Saarlandliga)

Samstag, 18.02.2023 – 15:30 Uhr in Quierschied geg. Spvgg Quierschied (Saarlandliga)

1. Punktspiel der Rückrunde in der Verbandsliga SW: 

Sonntag 26.02.2023 – 16:00 Uhr in Reisbach gegen SF Rehlingen/Fremersdorf

2. Mannschaft:

Samstag, 28.01.2023 – 16:00 Uhr in Reisbach gegen SV Habach 2

Mittwoch, 01.02.2023 – 19:00 Uhr, SC Reisbach 2 – SV Habach 2:  6:0

Samstag, 04.02.2023 – 15:00 Uhr auswärts gegen SG Hirzweiler-Welschb./Stennweiler

Sonntag, 12.02.2023 – 14:00 Uhr in Reisbach gegen VfB Heusweiler 2

Samstag, 18.02.2023 – 16:00 Uhr in Reisbach gegen SG Nalbach/Piesbach

Sonntag, 26.02.2023 – 14:00 Uhr in Reisbach gegen JFG Saarlouis (A-Junioren)

 1. Punktspiel in der Kreisliga A Prims nach der Winterpause:

Sonntag 05.03.2023 – 15:00 Uhr auswärts gegen SV Lisdorf

Beide Teams freuen sich ĂĽber die UnterstĂĽtzung der Fans bei den Vorbereitungsspielen.

SCR hervorragender Dritter beim Hallenturnier in Riegelsberg

Unsere Mannschaft spielte am vergangenen Samstag beim 8. Pro-Win-Cup in Riegelsberg. Trotz einer Hammergruppe und einer Auftaktniederlage (2:6) gegen den FC Rastpfuhl gelang uns nach den Siegen gegen Quierschied (5:2) und gegen SV Saar 05 ebenfalls 5:2 der Sprung ins Viertelfinale.

Dort trafen wir auf den Turnier-Gastgeber FC Riegelsberg. In einem spannenden Spiel gab es einen knappen 3:2 Sieg, was den Einzug ins Halbfinale bedeutete.

Gegner war wiederum der FC Rastpfuhl. Unser Team war gewillt die Auftaktniederlage wettzumachen, aber Rastpfuhl war an diesem Tag einfach zu stark. Das Spiel endete mit 0:4. Danach ging es im kleinen Finale gegen den Liga-Konkurrenten SV Walpershofen um Platz Drei.

Der SC Reisbach mobilisierte die letzten Kräfte und siegte am Ende verdient mit 6:2. Dieser 3. Platz ist als ein Riesenerfolg in einem hochklassig besetzten Turnier zu werten.

Bereits Ende Dezember belegte unser Team beim Hallenturnier des FV Lebach/Landsweiler einen hervorragenden 2. Platz. Das Finale endete damals 1:2 gegen den Saarlandligisten FV Eppelborn. Weitere Hallenturniere wurden in der Winterpause von unserer 1. Mannschaft nicht gespielt.

Das Bild zeigt den SC Reisbach nach der Siegerehrung (2. Platz) beim Hallenturnier des FV Lebach/Landsweiler am 27.12.2022.

 

4. EEC-Cup – Sieger: SG Hirzweiler-Welschbach

Nach 2-jähriger Pandemiepause fand am Wochenende in der Sporthalle „An der Waldwies“ in Saarwellingen der 4. EEC-Cup für Bezirks- u. Kreisligamannshaften statt.

16 motivierte Mannschaften lieferten in der Vorrunde den zahlreichen Zuschauern spannende Spiele ab. Man merkte allen an, dass die Lust auf Hallenfußball wieder vorhanden war. Die beiden Gruppenersten der 4 Gruppen qualifizierten sich für die Zwischenrunde am Sonntag. Darunter war auch unsere Zweite, die souverän mit 9 Punkten in die Zwischenrunde einzog.

Trotz guter Leistung unseres Teams, war nach den Niederlagen gegen den späteren Turniersieger SG Hirzweiler-Welschbach (2:3) sowie den SV Fraulautern 2 (0:2) Schluss nach der Zwischenrunde. Der Traum auf den Turniersieg beim eigenen Turnier war zerplatzt.

Nach spannenden Halbfinalspielen kam es dann zum Endspiel der zwei besten Mannschaften, dem SV Fraulautern 2 und der SG Hirzweiler-Welschbach.

Die SG Hirzweiler-Welschbach hatte nach dem Sieg gegen unsere Zweite Ansprüche auf einen Turniersieg angemeldet und wurde letztendlich seiner Favoritenrolle gerecht. Das Endspiel gegen Fraulautern wurde souverän mit 4:0 gewonnen. Somit heißt der Sieger des 4. EEC-Cup SG Hirzweiler-Welschbach.

Dritter wurde der FC Riegelsberg 2, der in einem torreichen Spiel den SC Eiweiler mit 5:4 bezwang.

Der Vorsitzende Finanzen des SC Reisbach, Florian Schäfer, bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen teilnehmenden Mannschaften, den Schiedsrichtern, den Besuchern, allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und nicht zuletzt bei allen Sponsoren, die mit ihrer Bannerwerbung und Geldspenden den SC Reisbach unterstützten.

Geschäftsführer Martin Philippi vom EEC- Sachverständigenbüro in Saarwellingen, der zusammen mit Jörg Heinrich (EEC) und Stefan Pohl (EEC), die Siegerpreise überreichte, lobte bei seiner kurzen Ansprache die perfekte Organisation und den Ablauf des Hallenturnieres mit interessanten und fairen Spielen.

Es hat wieder Spaß gemacht. Der SC Reisbach sowie die Firma EEC Sachverständige freuen sich bereits auf den 5. EEC-Cup im nächsten Jahr!

Die Siegermannschaft SG Hirzweiler-Welschbach  sowie Martin Philippi (EEC) und Florian Schäfer (SC Reisbach)

EEC-Cup 2023: SC Reisbach 2 am Finaltag weiterhin dabei



4. EEC-Cup – Sonntag 08.01.2023 – Finaltag – Zwischenrunde

13:30 SC Eiweiler FV Stella-Sud 2
13:47 FC Riegelsberg 2 SG GroĂźrosseln-St.Nikolaus 2
14:04 SG Hirzweiler-Welschbach SC Reisbach 2
14:21 TSV Sotzweiler SV Fraulautern 2
14:38 SC Eiweiler FC Riegelsberg 2
14:55 SG GroĂźrosseln-St.Nikolaus 2 FV Stella-Sud 2
15:12 SG Hirzweiler-Welschbach TSV Sotzweiler
15:29 SV Fraulautern 2 SC Reisbach 2
15:46 FV Stella-Sud 2 FC Riegelsberg 2
16:03 SG GroĂźrosseln-St.Nikolaus 2 SC Eiweiler
16:20 SC Reisbach 2 TSV Sotzweiler
16:37 SV Fraulautern 2 SG Hirzweiler-Welschbach

Hallenturnier (4. EEC-Cup) des SC Reisbach am 7. und 8. Januar 2023

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause kann der SC Reisbach endlich wieder sein Fußball-Hallenturnier (4. EEC-Cup) für Kreisliga A- u. Bezirksliga-Mannschaften ausrichten. Das Turnier findet am 07. und 08. Januar 2023 in der Sporthalle „An der Waldwies“ in Saarwellingen statt. Spielbeginn ist an beiden Tagen um 13.30 Uhr.

16 Mannschaften haben ihre Teilnahme zugesagt, darunter mit dem FSV Saarwellingen und dem SC Reisbach 2 auch zwei Mannschaften aus der eigenen Gemeinde. Aus dem Kreis Saarlouis kommen folgende Teams: VFB Dillingen 2, FV Stella Sud Saarlouis 2, FV Schwalbach 3, SSV Pachten 2, SC Eiweiler, SG Lebach-Landsweiler 3, SV Fraulautern 2.

Die weiteren Teilnehmer sind im Spielplan nachzulesen.

Auch in diesem Jahr warten auf die 4 Erstplatzierten attraktive Preisgelder: So erhält der Sieger 500 €, der Zweite 300 €, der Sieger des „kleinen Finales“ 150 € und der Vierte 100 €.

Wir laden alle (Hallen-)FuĂźballinteressierten ganz herzlich zu unserem Turnier ein. Es werden sicherlich interessante und spannende Spiele in der Halle. Wie Sie es vom SC Reisbach gewohnt sind, ist auch fĂĽr das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Der SC Reisbach bedankt sich beim Hauptsponsor, Firma  EEC-Sachverständige, 66793 Saarwellingen und freut sich auf ihren Besuch.

 

WeihnachtsgrĂĽĂźe des SC Reisbach

Liebe Fans, Freunde und Gönner des SCR,

mit dem sportlich erfolgsreichsten Kalenderjahr in der SCR-Vereinsgeschichte haben sich unsere beiden Aktivenmannschaften in die Winterpause verabschiedet.

Unsere Verbandsligamannschaft hatte auf der Zielgeraden in der Saison 21/22 noch die Vize Meisterschaft errungen und steht nach Beendigung der aktuellen Hinrunde nach grandiosen vierzehn Siegen in Folge und nur einer Niederlage im letzten Spiel der Vorrunde mit zehn Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten an der Tabellenspitze.

Aber auch unsere Kreisliga-A Mannschaft hat in diesem Kalenderjahr sehr erfolgreich gespielt. Die Saison 21/22 beendete sie im Mai ebenfalls als Vizemeister und steht nun ebenso zu Beginn der Winterpause an der Tabellenspitze. Chapeau beiden Mannschaften!

Nun können wir zusammen die fußballfreie Zeit nutzen, um die Weihnachtstage im Kreise der Familien zu feiern, zu genießen und zu entspannen.

Zum Abschluss dieses Jahres wollen wir Ihnen allen für die Verbundenheit, Treue und Unterstützung in vielfältiger Art und Weise in diesem Jahr ganz herzlich Dank sagen, wünschen Ihnen schöne, besinnliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Bleiben Sie uns gewogen und gesund!

Ihr SC Reisbach

Erste Punktspielniederlage nach 14 Siegen in Folge

Verbandsliga SĂĽd/West

SC Reisbach – FSG Bous 0:1 (0:0)

Zahlreiche Zuschauer fanden bei herrlichem Herbstwetter den Weg in die Lohwiese, um dem Spitzenspiel gegen die Nachbarn aus Bous beizuwohnen. Viele waren gespannt, ob es dem SCR gelingen könnte, alle 15 Hinrundenspiele zu gewinnen. Dementsprechend motiviert, etwas „Historisches“ zu schaffen, bestimmte der SCR in der ersten Halbzeit die Partie. Doch bei drei Großchancen in der Anfangsphase durch Nils Wohlschlegel, Toni und Nicola Cortese verfehlte der Ball nur knapp sein Ziel. Die Gäste aus Bous hatten anfangs Respekt und kamen erst in der 40. Minute zu ihrem ersten Torschuss. Aber Reisbach schaffte es an diesem Sonntag einfach nicht, die Feldüberlegenheit in Tore umzumünzen. So ging man torlos in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit zeigte sich dann ein anderes Bild. Bous legte den Respekt ab und übernahm immer mehr die Initiative und kreierte nun seinerseits zahlreiche Torchancen, während Reisbach nun müde und nicht mehr so griffig wirkte. Trotzdem hofften die Zuschauer, wie in Walpershofen geschehen, auf einen Lucky Punch. In der 58. Minute wechselt Bous ihren Goalgetter Jan Demmerle ein, der nochmals frischen Wind in ihre Angriffsbemühungen brachte. Als sich die Zuschauer schon auf ein torloses 0:0 einstellten, wurde Bous in der 88. Minute ein Freistoß 23 Meter vor dem Tor zugesprochen. Jan Demmerle zirkelte den Ball über die Mauer ins linke obere Eck, Jan Zenner konnte zwar noch abwehren, aber beim Herunterfallen der Kugel bekam er den Ball unglücklich an die Hacke und der Ball rollte über die Linie. Bous besiegelte damit im 15. Spiel unsere erste Saisonniederlage – gleichzeitig die erste Niederlage unserer Ersten in einem Punktspiel in der Lohwiese seit dem 22.08.2021(!).

Kopf hoch Jungs – ihr habt bisher eine ĂĽberragende Saison gespielt! Ein groĂźes Dankeschön an Spieler und Trainerteam fĂĽr das bisher Geleistete. Gerade in Anbetracht der aktuellen Verletztenliste sind wir jetzt dankbar fĂĽr die längere Pause zum Regenerieren, bevor am 26.2.2023 die RĂĽckrunde mit einem Heimspiel gegen Rehlingen startet.

Kreisliga A Prims

SC Reisbach II – VfB Dillingen I – 0:2 (0:1)

Auch unsere Zweite hat es am letzten Spieltag der Hinrunde „erwischt“: Gegen den Tabellenvierten vom VfB Dillingen gab es den ersten Punktverlust der aktuellen Saison.

Bei einem Altersschnitt von 26,4 beim SCR und 34,4 bei den Gästen kann man durchaus von einem Duell „Jung gegen Alt“ sprechen. Aber gerade das machte sich auch über das ganze Spiel bemerkbar, denn unsere Jungs agierten oft kopflos und unerfahren, während Dillingen seine ganze Erfahrung ausspielte. Die Gäste hatten auch gleich zu Beginn die große Möglichkeit, in Führung zu gehen. Nach einem Weitschuss an die Latte musste Florian Schmitt eigentlich nur noch den Abpraller ins leere Tor schieben, aber sein Versuch ging deutlich über das Gehäuse.

Danach kam Reisbach besser ins Spiel und hatte 2-3 gute Möglichkeiten bei Angriffen ĂĽber die linke Seite, welche aber zu unentschlossen zu Ende gespielt wurden. In der 34. Minute machte es Florian Schmitt – immerhin nach Cedric Maas aktuell zweitbester TorschĂĽtze der Liga – auf der Gegenseite deutlich besser. Nach einem schnellen Konter konnte er eine Vorlage von Marc Bellmann in bester Torjägermanier zur 0:1 PausenfĂĽhrung fĂĽr die Gäste vollenden.

Nach der Pause war es ein zerfahrenes Spiel. So musste der Schiedsrichter mithelfen, um Reisbach die Chance zum 1:1 zu ermöglichen: In der 55. Minute zeigte nach einem harmlosen Zweikampf und zum Entsetzen der Gäste auf den Elfmeterpunkt. Goalgetter Cedric Maas hatte nun die große Möglichkeit zum Ausgleich, doch in bester Football-Manier jagte er das Leder über die Latte. So kam es wie es kommen musste: Nach einem weiteren schönen Konter schloss wieder einmal Florian Schmitt zum 0:2 für Dillingen ab und stelle damit den nicht unverdienten Endstand her.

Trotz dieser Niederlage ein groĂźes Kompliment auch an unsere Jungs fĂĽr die tolle Hinrunde und die verdiente TabellenfĂĽhrung ĂĽber Weihnachten!

Kreisliga A Prims

SC Reisbach II – FSV Saarwellingen II 8:2 (6:1)

Im vorgezogenen ersten Spiel der RĂĽckrunde gegen unsere Nachbarn vom FSV wollte unsere Elf Wiedergutmachung fĂĽr die erste Saisonniederlage vom Vorsonntag betreiben und ging entsprechend von Anfang an konzentriert und engagiert zu Werke, was sich auch sehr schnell in Toren niederschlug: Bereits in der 3. Minute erzielte Cedric Maas mit einem gefĂĽhlvollen Heber die 1:0 FĂĽhrung, die er selbst sowie Christian Houy und Burhan Yontar bis zur 14. Minute bereits auf 4:0 ausbauten. Der FSV zeigte sich kaum beeindruckt und spielte danach seinerseits munter mit. Eine der sich ergebenden Chancen verwertete David Gagliardi zum 4:1. Unsere Zweite lieĂź jedoch nicht locker und Jan Fontaine (25.) und Cedric Maas (30.) sorgten dafĂĽr, dass bei einem 6:1 Halbzeitstand die Partie schon entschieden war.

Eine 2. Halbzeit mit wenigen Höhepunkten ging ebenfalls mit 2:1 an den SCR: Aaron Boßlet (65.), Oliver Wirth für den FSV per Foulelfmeter (76.) sowie Cedric Maas mit seinem vierten Treffer an diesem Sonntag (80.) sorgten für den 8:2 Endstand. Absolut positiv anzumerken ist die trotz aller Lokalrivalität stets faire Gangart von beiden Seiten – so muss das!

Durch diesen Sieg hat unsere Zweite die TabellenfĂĽhrung auf Verfolger DJK Saarwellingen bei einem Spiel mehr auf 5 Punkte ausgebaut. Weiter geht es nach der Winterpause erst am 05.03.2023 beim TabellenfĂĽnften SV Lisdorf.

 

Erwartet schweres Spiel in Walpershofen

SV Walpershofen – SC Reisbach 4:5 (1:2)

Es war das erwartet schwere Spiel beim Gastgeber und Nachbarn SV Walpershofen, der dem SCR Ende Oktober 2021 die bisher letzte Niederlage beigebracht hatte. Unsere Mannschaft war von Anfang gewillt, diesmal als Sieger vom Platz zu gehen, um auch das 14. Spiel nacheinander zu gewinnen.

Nils Wohlschlegel war in der 16. Minute durch einen unnachahmlichen Freistoß aus 20 Metern für die Führung verantwortlich. Gästekapitän Nils Brehme glich in der 28. Minute aus. Fabio Mahler sorgte mit einem Doppelschlag in der 45. und 53. Minute für eine vorerst beruhigende 2 Tore-Führung zum 3:1.

Christian Houy hätte in der 65. Minute durch einen Foulelfmeter den Sack zumachen können. Gästetorwart Alexander Rack parierte jedoch den scharf geschossenen Elfmeter und brachte durch diese Glanztat seine Mitspieler wieder zurück ins Spiel. SVW-Spielertrainer Peter Oswald mit zwei Treffern (66. und 76. Minute) sowie Lukas Kühn (70. Minute) sorgten für ein Monstercomeback der Walpershofener zur 4:3 Führung.  Christian Houy konnte seinen Elfmeterfehlschuss mit seinem Tor (81. Minute) zum 4:4 per Freistoß wieder gutmachen. Nicola Cortese sorgte nach einer Direktabnahme in der 86. Minute sogar noch für den glücklichen 5:4 Sieg des SCR.

Spieler und Fans waren total aus dem Häuschen und feierten den 14. Sieg in Folge. Was für eine Bilanz!

Im letzten Spiel dieses Jahres macht Verfolger Bous in der Lohwiese seine Aufwartung. Die FSG Bous steht derzeit als Aufsteiger auf einem beachtlichen 4. Platz. Helft uns alle am Sonntag „Historisches“ zu leisten, damit wir auch im 15. Spiel (komplette Vorrunde) als Sieger vom Platz gehen. Also auf zur Lohwiese. Der SC Reisbach freut sich auf viele Zuschauer.

Hier geht es zum Liveticker auf Fupa

Kreisliga A Prims

SC Roden 2 – SC Reisbach 2 abgesagt

Das Spiel wurde aufgrund von Spielermangel vom SC Roden abgesagt. Die 3 Punkte gehen deshalb kampflos an den SCR.

Die 2. Mannschaft ist ebenfalls weiterhin verlustpunktfrei und hat den Ex-Oberligisten VfB Dillingen zu Gast.

Spielvorschau:

Verbandsliga SĂĽd/West:

Sonntag, 13. November, 16:00 Uhr SC Reisbach – FSG Bous

Kreisliga A Prims

Sonntag, 13. November, 14:00 Uhr SC Reisbach 2 – VfB Dillingen

Teuer erkaufter SCR-Sieg – 2 Spieler schwer verletzt!

SC Reisbach – SG Wadrill/Sitzerath 4:1 (3:1)

Auch im 13. Saisonspiel gegen die SG Wadrill/Sitzerath bleibt der SCR ohne Punktverlust. Wann hat man sowas schon mal erlebt – diese Serie ist schon auĂźergewöhnlich.

Doch der verdiente Sieg wurde teuer erkauft. Gleich 2 Spieler des SCR mussten verletzungsbedingt mit dem Krankenwagen abtransportiert werden: Simon Meyer erlitt bei einem Sturz ohne Gegnereinwirkung eine Schulterverletzung und Justin Augustin nach einem hart geführten Zweikampf eine schwere Bänderverletzung. Auf diesem Weg wünschen wir beiden Spielern eine schnelle Genesung. Kopf hoch, nach der Winterpause seid ihr wieder einsatzfähig!

Nach diesen verletzungsbedingten Auswechselungen in der Anfangsphase konnte man die Qualität und Quantität unseres Kaders erkennen, denn auch die Spieler von der Bank konnten direkt die Positionen 1:1 übernehmen, ohne dass ein Leistungsabfall zu sehen war.

Nun zum Spiel: Die Gäste standen tief in Ihrer Hälfte, aber Goalgetter Toni Cortese erzielte bereits in der 11. Minute das 1:0. Christian Houy legte durch einen souverän verwandelten Elfmeter nach (30. Minute). Einen schlecht getimten Rückpass zu unserem Torwart nutzte Wadrill zum Anschlusstreffer (39. Minute).

Youngster Nils Wohlschlegel mit einem klasse FreistoĂź aus 18 m (42. Minute) und Fabio Mahler (48. Minute) nach einer Vorlage von Nicola Cortese erzielten die weiteren Tore gegen einen mutlosen und defensiven Gegner.

Am kommenden Sonntag geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Walpershofen, wo seit Jahren die Trauben hoch hängen. Also auf nach Walpershofen. Man sieht sich.

Hier geht es zum Liveticker auf FuPa

Kreisliga A Prims (spielfrei)

SC Reisbach 2 – JFG Saarlouis  2:4 (Freundschaftsspiel)

Vorschau:

Verbandsliga SĂĽd/West:

Sonntag, 6. November 14:30 Uhr SV Walpershofen – SC Reisbach

Kreisliga A Prims

Samstag, 5. November 16:00 Uhr SC Roden 2 – SC Reisbach 2