Vorbereitung auf die restlichen Spiele der Saison 21/22

Wir erinnern uns: Mit zwei deutlichen Siegen haben sich unsere beiden Aktivenmannschaften Ende November /Anfang Dezember in die Winterpause verabschiedet: Die 1. Mannschaft mit einem deutlichen 6 : 0 beim FSV Hemmersdorf und die 2. Mannschaft mit einem ebenso ├╝berzeugenden 5 : 0 beim FV Schwalbach 3.

Damit ├╝berwinterten die Teams als Tabellenf├╝hrer (2. Mannschaft in der Kreisliga A Prims) bzw. Tabellendritter (1. Mannschaft in der Verbandsliga S├╝d/West). Beachtliche Platzierungen, die man so nicht unbedingt erwarten durfte!

Wir hoffen nun, dass trotz rapide ansteigender Infektionszahlen durch die Omikron-Variante des SARS-CoV 2-Virus die Saison regul├Ąr am 6. M├Ąrz fortgef├╝hrt und am 5. Juni beendet werden kann.

Um auf die restlichen Spiele gut vorbereitet zu sein, haben beide Mannschaften am 24. Januar unter ihren Trainern Alexander Stamm und Nico G├Âttelmann das Training wieder aufgenommen und bestreiten in dieser Vorbereitungszeit nat├╝rlich auch Testspiele, und zwar wie folgt (alle Spiele im „Sportpark Lohwiese“ in Reisbach):

Samstag, 29. Januar:

SC Reisbach 2 – SV Geislautern 2, Ansto├č: 14 Uhr

SC Reisbach – SV Geislautern, Ansto├č 16 Uhr

Samstag, 05. Februar:

SC Reisbach 2 – A-Junioren JSG Saar-Mitte, Ansto├č 14 Uhr

SC Reisbach –┬á SV Karlsbrunn, Ansto├č 16 Uhr

Samstag, 12. Februar:

SC Reisbach 2 – SV Bliesmengen-Bolchen 2, Ansto├č 14 Uhr

SC Reisbach – SV Bliesmengen-Bolchen, Ansto├č 16 Uhr

Samstag, 19. Februar:

SC Reisbach 2 – SG Saubach 2, Ansto├č 14 Uhr

SC Reisbach – SG Saubach, Ansto├č 16 Uhr

Samstag, 26. Februar:

SC Reisbach 2 – TuS Bisten 2, Ansto├č 14 Uhr

SC Reisbach – SV Wallerfangen, Ansto├č 16 Uhr

Noch ein wichtiger Hinweis zum Besuch der Heimspiele:┬áDer SC Reisbach hat entschieden, dass bei den Vorbereitungsspielen – auch im Au├čenbereich – (im Clubheim sowieso) die 2G-Plus Regelung gilt.

2G-Plus bedeutet: Zutritt haben nur Personen, die nachweisen k├Ânnen, dass sie vollst├Ąndig geimpft oder genesen sind. Au├čerdem m├╝ssen sie zus├Ątzlich einen negativen Corona-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen. Als 2G-Plus-Nachweis gilt au├čerdem ein Impfnachweis in Verbindung mit einem Nachweis ├╝ber die erfolgte Auffrischungsimpfung (Booster). Testm├Âglichkeiten f├╝r einen Schnelltest werden vor Ort angeboten.

Beiden Mannschaften und den Trainern viel Spa├č und Erfolg bei der Vorbereitung.

Bleibt alle gesund!