Verbandsliga S├╝d/West: 1. FC Riegelsberg – SC Reisbach 2 : 3 (2 :1)

Zu Beginn der Partie zeigte sich unsere Mannschaft hellwach und sehr konzentriert. Gerade ├╝ber die Au├čenbahnen zeigte sie sch├Âne Spielz├╝ge , bei denen leider der letzte Pass teils zu hektisch oder ungenau gespielt wurde.In der 18. Minute belohnten wir uns dann endlich nach einer erneut starken Kombination ├╝ber den rechten Fl├╝gel mit dem 1:0. Nicola Cortese brachte die Kugel nach Vorarbeit von Niklas M├╝ller scharf in die Mitte, wo ein Riegelsberger Spieler die Kugel ins eigene Netz bef├Ârderte. Leider verloren wir von nun an den Faden im Spiel und lie├čen die bis dahin total ungef├Ąhrlichen Riegelsberger immer besser ins Spiel kommen. Diese schl├Ąfrige Phase wurde von der Heimelf eiskalt ausgenutzt und sie drehten die Partie innerhalb von 4 Minuten zur 1:2 F├╝hrung.

Mit dem R├╝ckstand ging es dann auch in die Halbzeit.

In der zweiten H├Ąlfte wurde die Partie von beiden Mannschaften sehr k├Ârperbetont gef├╝hrt mit vielen Zweik├Ąmpfen um den Mittelkreis herum. Sch├Ân ist anders, aber vom Einsatz konnte man unseren Jungs zu keiner Phase des Spiels etwas vorwerfen. F├╝r diesen Einsatz belohnte sich die Truppe auch. Durch eine sch├Âne Einzelaktion konnte Nils Wohlschlegel in der 74. Minute zum 2:2 ausgleichen.

Und es kam noch besserÔÇŽ..

Nach einem sch├Ânen Konter erzielte unserer Goalgetter Toni Cortese in der 83.Minute sogar noch den lautstark umjubelten 3:2 Siegtreffer.

Fazit: Wir haben in dieser Hinrunde definitiv schon bessere Spiele gezeigt, aber k├Ąmpferisch hat unsere Mannschaft alles gegeben und so auch den bestimmt nicht unverdienten Sieg mit nach Hause gebracht.

Ein gro├čes Lob an unsere tollen Fans, die uns zahlreich in Riegelsberg unterst├╝tzt haben !!!

Nun versuchen wir mit beiden Mannschaften┬á n├Ąchsten Sonntag 6 Punkte nach Reisbach zu holen, um uns so mit einem guten Gef├╝hl in die Winterpause zu verabschieden. Gl├╝ckw├╝nsche der Mitspieler f├╝r Toni Cortese nach seinem Siegtreffer

Foto: Simon Meyer