Weiterhin unglaubliche Siegesserie beider SCR-Teams

SC Reisbach – FC Brotdorf  3:2  (1:1)

Gegen den vermeintlichen Angstgegner Brotdorf konnte man im Dauerregen in der Lohwiese den 9.Sieg im neunten Spiel erzielen. Wann gab es sowas schon einmal in der Vereinsgeschichte, dass beide aktiven Mannschaften nach 9 Spieltagen ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen. Hut ab. Aber lassen wir uns dadurch nicht allzu sehr blenden. Es werden auch Rückschläge erfolgen, die es zu bewältigen gibt. Dann wird es sich zeigen, ob wir uns als Mannschaft weiterentwickelt haben.

Weiter zum Spiel. Brotdorf ging bereits in der 14.Minute in Führung. Ein Hallo wach für unsere Mannschaft. Nach einer Ecke von Nils Wohlschlegel in der 23.Minute ist Niklas Wagner zur Stelle und verändert die Flugbahn des Balles unhaltbar für den Brotdorfer Keeper. Bis zur Halbzeit hatten wir durch Toni Cortese, Emre Akbulut und Nils Wohlschlegel noch Großchancen zur Führung, die aber nicht genutzt werden konnten.

Schrecksekunde kurz nach der Halbzeit. Unser Torwart Leon Klein verletzt sich bei einer Parade ohne gegnerische Einwirkung. Für Ihn kommt Jan Zenner ins Reisbacher Gehäuse und ist von Anfang an im Spiel. Welcher Verein in der Liga kann schon zwei solch hervorragende Torhüter aufbieten. In der 62. Minute dann die 2:1 Führung. Emre bedient durch ein geiles Zuspiel Toni im Fünfer, der in Torjägermanier vollendet. Das 3:1 fiel in der 83. Minute. Toni wurde im Strafraum gefoult. Sein Bruder Nicola verwandelte den fälligen Elfer souverän. Brotdorf warf nun alles nach vorne und kam in der Nachspielzeit noch zum Anschlusstreffer. Das war es dann im ungemütlichen Dauerregen. Ein schwieriges Spiel gegen einen unangenehmen Gegner endet noch positiv. Am Sonntag geht nun nach Hemmersdorf, die um Anschluss ans untere Mittelfeld kämpfen.

Hier geht es zum Liveticker auf Fupa

 SC Reisbach 2 – FV Schwalbach 3 – 8:0 (2:0)

Die Jungs unserer 2. Mannschaft nehmen den Schwung der Vorwoche mit und ließen dem Gegner aus Schwalbach von Beginn an keine Luft zum Atmen. Trotz zahlreicher Möglichkeiten stand es zur Halbzeit nur 2:0, wobei Schwalbach bei dem ein oder anderen Konter durch unsere Abwehr gestoppt wurde und so keine große Gefahr aufweisen konnte.

Nach einer kleinen Umstellung in der Pause wurde die Ăśberlegenheit auch in Tore umgemĂĽnzt und so gewinnt unsere 2. Mannschaft das Spiel leistungsgerecht mit 8:0.

Am kommenden Wochenende wartet nun ein harter Brocken, mit dem SSV Pachten 2, eine Mannschaft, die in der letzten Saison noch ganz oben dabei war. AnstoĂź in Pachten ist bereits um 13.15 Uhr.

Hier geht es zum Liveticker auf Fupa

Spielvorschau:

Verbandsliga SĂĽd/West

Sonntag, 9. Oktober 16:00 Uhr:  FSV Hemmersdorf – SC Reisbach

Kreisliga A Prims

Sonntag, 9. Oktober 13:15 Uhr:  SSV Pachten 2 – SC Reisbach 2