Beide Teams im Gleichschritt, auch nach 10 Spielen verlustpunktfrei

FSV Hemmersdorf – SC Reisbach 1:3 (1:1)

Beim noch sieglosen Gastgeber Hemmersdorf kam der SCR auf dem großen Rasenplatz zunĂ€chst gut ins Spiel. Bereits in der 12. Minute konnte Emre Akbulut nach Vorlage von Toni Cortese das 0:1 erzielen. Doch gefĂŒhlte 80% Ballbesitz gegen tiefstehende Hemmersdorfer brachten im weiteren Verlauf keinen Torerfolg. Die Einheimischen lieferten fĂŒr Ihre VerhĂ€ltnisse ein gutes Spiel und nutzten eine Unachtsamkeit im Defensivverhalten zum 1:1 Ausgleich (31.Minute). Das Spiel war ab diesem Zeitpunkt offener.

Nach dem Seitenwechsel war der SCR weiterhin feldĂŒberlegen, aber man fand zunĂ€chst keine Lösungen das Abwehrbollwerk zu knacken. Selbst ein Foulelfmeter von Nicola Cortese (Torwart hatte die richtige Ecke erahnt und gehalten) zur FĂŒhrung blieb ungenutzt. Es dauerte bis zur 77. Minute, ehe Goalgetter Toni Cortese nach einem Steckpass in die Tiefe  das 2:1 markierte und die zahlreich mitgereisten Fans erfreute. Hemmersdorf warf nun alles nach vorne, doch der Mut der Verzweiflung wurde nicht belohnt. In der 6. Minute der Nachspielzeit machte der eingewechselte Fabio Mahler mit einem satten Schuss ins untere linke Eck den Deckel drauf.

So ist das im Fußball – auch wenn wir in den letzten Spielen nicht immer ĂŒberzeugend aufgetreten sind, so hat man doch als TabellenfĂŒhrer oft das GlĂŒck auf seiner Seite und gewinnt Spiele, die wir sonst nicht gewonnen hĂ€tten. Es sind jetzt 10 Spiele in Folge! Wann hat es sowas schon einmal in der Vereinsgeschichte gegeben. Freuen wir uns alle darĂŒber und lasst uns trotzdem demĂŒtig bleiben.

Hier geht es zum Liveticker auf Fupa

SSV Pachten 2 – SC Reisbach 2 – 1:8 (0:5)

So gut wie das Ergebnis scheint, war die Leistung unserer Jungs an diesem Tage nicht. Wir machten uns das Leben selbst schwer durch unnötige Einzelaktionen und eine teilweise behĂ€bige Spielweise. Trotz der deutlichen HalbzeitfĂŒhrung von 5:0 war Pachten in der ersten Halbzeit nicht wirklich schlechter. Einzig unserer individuellen Klasse vor dem Tor und der schlechten Chancenverwertung unseres Gegners hatten wir diesen Spielstand zu verdanken.

In der zweiten Halbzeit war es auf Grund vieler Wechsel beider Mannschaften ein zerfahrenes Spiel. Wir nutzen 3x unsere Chancen und Pachten schaffte wenigstens noch den Ehrentreffer, den sie sich trotz des hohen RĂŒckstandes redlich verdient hatten. Fazit des Spiels: Nicht gut gespielt und trotzdem deutlich gewonnen!!!

GlĂŒckwunsch an die Jungs zum Verteidigen der TabellenfĂŒhrung. Aber in den kommenden Wochen muss eine Leistungssteigerung her, möchte man den Platz an der Sonne bis zur Winterpause verteidigen.

Tore: 0:1 M. Lang, 0:2 Ch. Houy, 0:3/0:5/1:7/1:8 C. Maas, 0:4 F. Altmeyer,  0:6 L. Heßlinger (SC Reisbach),1:6 Y. Scherer (SSV Pachten)

Unser StĂŒrmer Cedric Maas hat in 2 Spielen 9 Tore erzielt. Reife Leistung!

Hier geht es zum Liveticker auf Fupa

Spielvorschau:

Sonntag, 16.Oktober, 16:00 Uhr:  SC Reisbach – SG Perl/Besch

Sonntag, 16.Oktober, 14:00 Uhr:  SC Reisbach 2 – FV Schwarzenholz 2