–¬† Spielberichte: Tommy Weber –

Schröder-Liga Saar
SCR 1 ‚Äď Saar 05 Saarbr√ľcken¬† ¬†3:0 (0:0)

Nach dem gelungenen Start mit einem 2:1 Sieg in Köllerbach, ging es beim ersten Heimspiel 2024 gegen Saar 05.
In der ersten Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften waren zunächst darauf bedacht, keine Fehler zu machen.
Die erste Chance hatte unser SCR in der 16. Minute, aber Maximilian Schläffer scheiterte nach einem Eckball mit seinem Kopfball an der Latte.
Auf der anderen Seite rettete unser wieder einmal starker Torh√ľter Jonas Lucchi zweimal das 0:0.
Kurz vor der Pause hatte Nicola Cortese die Riesenchance zur F√ľhrung, aber verlor das Duell im 1 gegen 1 gegen den Torh√ľter. So ging es mit einem verdienten Remis in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kam unser SCR immer besser ins Spiel und erspielte sich mehrere gute Torchancen. Eine davon konnte Jan Demmerle in der 68 Minute zum viel umjubelten 1:0 verwerten. Nach einem schnell vorgetragenen Konter hatte er keine M√ľhe, einen Querpass von Nicola Cortese zu vollenden.
Nur 5 Minuten sp√§ter erh√∂hte Nicola Cortese auf 2:0. Jannik Messner √ľberrumpelte die Viererkette von Saar 05 mit einem Traumpass und unser „Kischde“ war schneller als der Torh√ľter am Ball, umkurvte diesen und konnte den Ball locker ins leere Tor schieben.
Saar 05 warf nun alles nach vorne, aber durch unsere an diesem Tag sehr konzentrierte Defensivarbeit sprang keine wirklich gefährliche Torchance dabei heraus.
In der 88. Minute machte Nicola Cortese den Deckel drauf: Maximilian Schl√§ffer spielte einen herrlichen Pass auf Simon Meyer. Dieser legte √ľberlegt zur√ľck in den R√ľckraum, wo Nicola Cortese wieder einmal den Schritt schneller war als sein Gegenspieler und den Schlusspunkt zum 3:0 setzte.
Aufgrund der 2. Halbzeit ein verdienter Sieg unserer Jungs und extrem wichtige 3 Punkte zum Ziel Klassenerhalt.

Wenn wir an die Leistung der letzten beiden Spiele ankn√ľpfen k√∂nnen, ist auch beim n√§chsten schweren Ausw√§rtsspiel in Eppelborn alles m√∂glich.
Zum Schluss w√ľnschen wir noch dem verletzten Spieler Tiziano Pompa von Saar 05 alles Gute und eine schnelle Genesung !!!

Hier geht es zum Liveticker mit Bildergalerie auf FuPa

 

 

 

 

 

Bezirksliga Saarlouis
SCR 2 – Gerlfangen-F√ľrweiler¬† ¬†3:3¬† (1:1)

Nach dem schweren Ausw√§rtsspiel beim Tabellenf√ľhrer in Saarlouis stand an diesem Sonntag das erste Heimspiel des Jahres an.
Gegen den Aufstiegsaspiranten aus Gerlfangen, die den Anschluss an den Relegationsplatz halten, zeigte unsere Truppe bei sch√∂nstem Fu√üballwetter eine starke k√§mpferische Leistung und lie√ü sich auch von einem 2-Tore – R√ľckstand nicht aus der Bahn werfen. Von Beginn an, hatten die G√§ste mehr vom Spiel, unsere Mannschaft konnte aber immer wieder Nadelstiche setzen.
In der 21. Minute gingen die G√§ste nach einem Steilpass in F√ľhrung, konnten die weiteren M√∂glichkeiten aber nicht nutzen. Unsere Mannschaft hingegen konnte einen tollen Konter kurz vor der Pause verwerten und so ging es mit 1:1 in die Pause.

Nach der Pause erh√∂hte Gerlfangen den Druck und konnte durch zwei Unaufmerksamkeiten erneut in F√ľhrung gehen und erh√∂hte kurze Zeit sp√§ter auf 1:3.
Die Reaktion unserer Mannschaft lie√ü nicht lange auf sich warten: Wieder durch einen sch√∂nen Konterangriff verk√ľrzten die Reisbacher Jungs auf 2:3.
Das Momentum auf unserer Seite, verwertete Innenverteidiger Nils Hoffmann dann eine Freistoßflanke von Marvin Heckmann zum vielumjubelten Ausgleich.
In den letzten 15 Minuten verpassten beide Mannschaften den Siegtreffer und so kann man mit einem verdienten Punktgewinn in die Spielfreie Woche gehen, wo es weiter hei√üt ‚Äěhart arbeiten, um unser Ziel zu erreichen‚Äú.

Hier geht es zum Liveticker mit Bildergalerie auf FuPa