Verbandsliga Süd/West: SC Reisbach – SV Walpershofen 2 : 0 (1 : 0)

Es war das erste Auftreten von Walpershofen in der Lohwiese nach dem Aufstieg in die Verbandsliga. Deshalb fanden auch viele Gästezuschauer den Weg ins nahe Reisbach. Der SCR war von Anfang bemüht dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Ein schöner Angriff über die rechte Seite brachte in der 25.Minute das verdiente 1:0. Nikola Cortese spielte einen Pass auf seinen Bruder Toni, der den Ball aus 6 m nur noch einschieben musste. Dabei blieb es bis zur Halbzeit.
Die 2. Halbzeit  verlief ähnlich. Der Gast aus Walpershofen stand in der Defensive kompakt, war aber insgesamt im Angriff zu harmlos, um den SCR zu gefährden. In der 70. Minute fiel dann durch einen verwandelten Foulelfmeter von Christian Hoy (Foul an Nils Wohlschlegel) das verdiente 2:0. Dabei blieb es.
Nur gilt es am Sonntag im nächsten Heimspiel nachzulegen, um den Abstand zum unteren Drittel zu wahren und bis zur Winterpause ins gesicherte Mittelfeld vorzurücken. Unser Coach Alexander Stamm trifft hier im Spiel gegen Großrosseln auf seinen alten Verein, bei dem er jahrelang als Trainer fungierte