In einem hochdramatischen, fĂŒr die Relegation relevanten Entscheidungsspiel um Tabellenplatz zwei in der Landesliga West zwischen unserem SCR und der SSV Überherrn stand der Sieger erst nach 120 Spielminuten und dem anschließenden Elfmeterschießen fest:

Der SC Reisbach gewann mit 5 :4.

Überlegen gestaltete unsere Mannschaft das Spiel, ca. 70 % Ballbesitz dokumentierten die Dominanz auf dem Spielfeld. Allerdings konnte sie die herausgespielten Torchancen nicht verwerten, zumal die SSV Überherrn mit Timo Steffen einen klasse haltenden TorhĂŒter in ihren Reihen hatte. Nur in den ersten 10 Minuten nach der Halbzeit verstĂ€rkte Überherrn seine OffensivbemĂŒhungen und hatte mehr Spielanteile, aber unsere Abwehr stand an diesem Mittwochabend sehr sicher und ließ keine klaren Chancen zu. Da auch unsere Elf kein Tor erzielen konnte, ging es mit 0 : 0 in die VerlĂ€ngerung. Auch in dieser hielt die Überlegenheit unserer Mannschaft an, ohne dass sie sich aber entscheidend durchsetzen konnte. Und dann kam es wie so oft im Fußball: Wenn man seine eigenen Chancen nicht nutzt, erzielt der Gegner ein Tor. In der 102. Spielminute ließ man Sven Strokosch auf der rechten Seite strĂ€flich ungedeckt und der hatte keine MĂŒhe zum 1 : 0 fĂŒr Überherrn „einzulochen“. Die Moral stimmte aber bei unserer Mannschaft, und der trotz seines BĂ€nderrisses in der 80. Minute eingewechselte Toni Cortese machte auf seine unnachahmliche Art bereits 2 Minuten spĂ€ter das 1 : 1. In der 118. Minute hatte Björn Planta fĂŒr Überherrn  das Spiel entscheiden können, aber Marc Löw jun. reagierte gedankenschnell und konnte den Torschuss abblocken.  So blieb es nach 120 Minuten beim 1 : 1  und das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen:

Christian Houy brachte den SCR in FĂŒhrung, die Kevin Thinnes fĂŒr Überherrn ausglich. Marc Löw jun. setzte anschließend seinen Elfmeter ĂŒber das Tor, aber auch Yannic Homberg zeigte Nerven und verschoss. Keine FehlschĂŒsse dann bei den nĂ€chsten SchĂŒtzen (Emre Akbulut und Mario Pendari trafen fĂŒr den SCR, Sven Strokosch und Bedrudin Vraniqi fĂŒr Überherrn). Also musste die Entscheidung bei den 5. ElfmeterschĂŒtzen fallen. SpielfĂŒhrer Daniel Grauvogel ĂŒbernahm die Verantwortung und traf sicher zur erneuten FĂŒhrung fĂŒr den SCR. Damit musste der letzte SchĂŒtze der SSV Überherrn treffen, um eine VerlĂ€ngerung zu erreichen. Aber Goalgetter Björn Planta scheiterte am glĂ€nzend reagierenden Schlussmann des  SCR, Nico Wenzel.

Riesenjubel danach bei den Spielern, den Verantwortlichen und den Fans des SCR, denn der  2. Tabellenplatz in der Landesliga West  in der Saison 2015/16 ist die beste Platzierung der letzten Jahre.

Durch diesen Sieg qualifizierte sich unsere Mannschaft fĂŒr das Relegationsspiel um den Aufstieg in die Verbandsliga SĂŒd/West gegen den den SV Saar 05 II (Tabellenzweiter der Landesliga SĂŒd). Ausgetragen wird dieses Spiel am kommenden Sonntag, dem 29. Mai, um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des SV Hermann-Röchling-Höhe.