Nach der Heimniederlage unter der Woche gegen Ritterstra√üe musste man auch bei der bisher sieglosen SG Gro√ürosseln einen weiteren D√§mpfer hinnehmen. Nicht nur, dass man die 3 Punkte liegen lie√ü, es kamen¬† im Spielverlauf zwei¬† weitere verletzte Spieler hinzu. Leonhard He√ülinger und Goalgetter Niklas M√ľller schieden jeweils mit Muskelverletzungen aus. Nach einem Chancenplus auf unserer Seite f√ľhrte aber der Gastgeber nach guter Flanke und sauberem Kopfballtreffer zur Halbzeit mit 1:0. Unmittelbar nach Wiederanpfiff war unsere Abwehr noch ungeordnet, als die G√§ste mit einem Doppelschlag auf 3:0 davonzogen. Die Mannschaft gab sich nicht auf und war permanent in der Vorw√§rtsbewegung. Au√üer einem Treffer von Toni Cortese sprang ansonsten aber nicht viel heraus. Im Abschluss fehlte an diesem Tag die n√∂tige Konsequenz und Zielstrebigkeit.

Ausgerechnet jetzt kommt am Sonntag noch Angstgegner Brotdorf in die Lohwiese, gegen den uns in den letzten 5 Jahren kein Dreier gelang. Liebe Fans, wir hoffen in der zurzeit schwierigen Phase auf eure Unterst√ľtzung. Gemeinsam holen wir hoffentlich den lang ersehnten Sieg.

Torsch√ľtze: Toni Cortese