SV Saar 05 SaarbrĂŒcken – SC Reisbach 1:2 (1:2)

Bei tropischen Temperaturen von ĂŒber 30 Grad gelingt dem SC Reisbach der zweite Sieg in Folge in der Schröder-Liga Saar. Diesmal auswĂ€rts beim bisherigen Tabellenzweiten SV Saar 05 auf dem Kieselhumes in SaarbrĂŒcken.

Bereits in der 6. Minute erzielte Meikel Bender mit seinem zweiten Saisontor nach Vorlage von Jan Demmerle das 1:0 fĂŒr Reisbach. Nachdem Saar 05 in der 23. Minute nur den linken Pfosten getroffen hatte, gelang dem Gastgeber in der 38. Minute der Ausgleich zum 1:1. Als alle schon dachten, mit diesem Unentschieden geht es in die Halbzeit, erkĂ€mpfte sich der SCR in der 43. Minute noch einen Eckball. Von der linken Seite brachte Nils Wohlschlegel die Kugel scharf und prĂ€zise herein. Jan Demmerle stieg hoch und vollendete mit einem tollen Kopfball (3. Saisontor) zur umjubelten 2:1 Halbzeit-FĂŒhrung fĂŒr unser Team.

Im zweiten Spielabschnitt gab es auf beiden Seiten etliche Spielerwechsel. Saar 05 SaarbrĂŒcken drĂ€ngte auf eine Ergebnisverbesserung, scheitere jedoch immer wieder an der herausragenden aufopferungsvollen Abwehrarbeit unserer Mannschaft, die nur noch wenige Entlastungsangriffe starten konnte. Am Ende geht dieser erste AuswĂ€rtssieg vollkommen verdient an den SC Reisbach, der erneut von sehr vielen SCR-Fans lautstark unterstĂŒtzt wurde.

Hier geht es zum Liveticher auf FuPa

… AuszĂŒge zum Spiel gegen Saar 05 von SCR-Trainer Alex Stamm:

„Die Mannschaft hat die taktische Marschroute, die wir vor dem Spiel vorgegeben hatten, sehr diszipliniert umgesetzt. Das freut den Trainer sehr, wenn man sieht, dass die Jungs das tatsĂ€chlich eins zu eins umsetzen
.

Nach unserer erneuten FĂŒhrung vor der Pause hatten wir natĂŒrlich wieder das Heft in der Hand. Ich habe den Jungs gesagt, wenn wir es schaffen, nicht hinten zu liegen, dann werden wir hier etwas mitnehmen.  Bei diesen tropischen Temperaturen auf dem riesigen Platz wĂ€re es ungleich schwerer gewesen einem RĂŒckstand hinterher laufen zu mĂŒssen. Die Mannschaft hat die FĂŒhrung sehr gut verteidigt. Die Jungs haben mit großem lĂ€uferischem Aufwand und einem extrem disziplinierten taktischen Auftritt heute absolut verdient bei Saar 05 SaarbrĂŒcken die drei Punkte mitgenommen.

Das wird auch nicht mehr so vielen Mannschaft der Liga gelingen, alle drei ZĂ€hler vom Kieselhumes mitzunehmen. Jetzt geht es gegen den nĂ€chsten Kracher FV Eppelborn am nĂ€chsten Samstag in der Lohwiese.“

Vorschau
Schröder-Liga Saar

Samstag, 26.08.2023, 15 Uhr:  SC Reisbach – FV Eppelborn