SC Reisbach ‚Äď SG Wadrill/Sitzerath 4:1 (3:1)

Auch im 13. Saisonspiel gegen die SG Wadrill/Sitzerath bleibt der SCR ohne Punktverlust. Wann hat man sowas schon mal erlebt Рdiese Serie ist schon außergewöhnlich.

Doch der verdiente Sieg wurde teuer erkauft. Gleich 2 Spieler des SCR mussten verletzungsbedingt mit dem Krankenwagen abtransportiert werden: Simon Meyer erlitt bei einem Sturz ohne Gegnereinwirkung eine Schulterverletzung und Justin Augustin nach einem hart gef√ľhrten Zweikampf eine schwere B√§nderverletzung. Auf diesem Weg w√ľnschen wir beiden Spielern eine schnelle Genesung. Kopf hoch, nach der Winterpause seid ihr wieder einsatzf√§hig!

Nach diesen verletzungsbedingten Auswechselungen in der Anfangsphase konnte man die Qualit√§t und Quantit√§t unseres Kaders erkennen, denn auch die Spieler von der Bank konnten direkt die Positionen 1:1 √ľbernehmen, ohne dass ein Leistungsabfall zu sehen war.

Nun zum Spiel: Die G√§ste standen tief in Ihrer H√§lfte, aber Goalgetter Toni Cortese erzielte bereits in der 11. Minute das 1:0. Christian Houy legte durch einen souver√§n verwandelten Elfmeter nach (30. Minute). Einen schlecht getimten R√ľckpass zu unserem Torwart nutzte Wadrill zum Anschlusstreffer (39. Minute).

Youngster Nils Wohlschlegel mit einem klasse Freistoß aus 18 m (42. Minute) und Fabio Mahler (48. Minute) nach einer Vorlage von Nicola Cortese erzielten die weiteren Tore gegen einen mutlosen und defensiven Gegner.

Am kommenden Sonntag geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Walpershofen, wo seit Jahren die Trauben hoch hängen. Also auf nach Walpershofen. Man sieht sich.

Hier geht es zum Liveticker auf FuPa

Kreisliga A Prims (spielfrei)

SC Reisbach 2 ‚Äď JFG Saarlouis¬† 2:4 (Freundschaftsspiel)

Vorschau:

Verbandsliga S√ľd/West:

Sonntag, 6. November 14:30 Uhr SV Walpershofen – SC Reisbach

Kreisliga A Prims

Samstag, 5. November 16:00 Uhr SC Roden 2 РSC Reisbach 2