Schröder-Liga Saar
VfL Primstal ‚Äď SC Reisbach 2:1 (0:1)

Der SC Reisbach war am späten Samstagnachmittag beim Tabellennachbarn Primstal zu Gast, der an diesem Tag auch seine Kirmes feierte. Die zahlreichen Zuschauer, darunter auch etliche Reisbacher Fans, sahen in den ersten zwanzig Minuten ein zerfahrenes Spiel mit wenig Höhepunkten auf beiden Seiten. Die erste Großchance hatten die Einheimischen in der 30. Minute mit einem Schuss ins lange Eck, den unser guter Torwart Jonas Lucchi mit einer tollen Parade vereitelte.

Die 1:0-F√ľhrung f√ľr den SCR gelang dann in der 36. Minute. Nils Wohlschlegel spielte tief auf Jan Demmerle, der nach einem kurzen Sprint am Gegenspieler vorbeizog und mit seinem 9. Saisontor zur F√ľhrung vollendete. Vier Minuten sp√§ter h√§tte Nicola Cortese zum 2:0 nachlegen k√∂nnen, vert√§ndelte aber die gute Vorarbeit von Jan Demmerle, der auch selber h√§tte abschlie√üen k√∂nnen. So ging man mit einer knappen F√ľhrung in die Halbzeit.

Nach der Pause verst√§rkte Primstal den Druck. In der 57. Minute fiel nach einem Eckball der 1:1 Ausgleich. In der Folgezeit investierte der Gastgeber mehr f√ľr das Spiel, w√§hrend wir nicht wie gewohnt ins Spiel kamen.

Als sich alle schon auf die Punkteteilung einstellten, erzielte der Primstaler Fabio Lanfranco in der Nachspielzeit (90+3) nach einer guten Einzelaktion √ľber links, die unsererseits nicht energisch genug gest√∂rt werden konnte, mit einem Schuss aus spitzem Winkel das vielumjubelte 2:1 f√ľr die Heimelf.

Das tat weh. W√§hrend f√ľr Primstal die Kirmes gerettet war, standen wir mit leeren H√§nden da. Die n√§chsten Spiele gegen direkte Konkurrenten sind nun richtungsweisend und werden zeigen, wo die Reise des SCR in der Saarlandliga hingeht.

hier geht es zum Liveticker auf FuPa

Bezirksliga Saarlouis
FSV Saarwellingen – SC Reisbach 2 – 1:3 (0:1)

Beim Derby gegen den stark in die Saison gestarteten FSV Saarwellingen, der den 3. Platz der Tabelle belegt hatte und mit 35 geschossenen Toren den besten Angriff hat, war klar, dass es nur mit Kampf und Leidenschaft zum Erfolg reichen kann.

In einem temporeichen Spiel konnte unsere Elf das erste Ausrufezeichen setzen. Nach einem sch√∂nen Konter gelang Goran Divkovic die 1:0-F√ľhrung. Mit konzentrierter Defensivarbeit blieb das Ergebnis bis zur Halbzeit stehen.

Nach der Pause erhöhte der Gastgeber den Druck und erzielte durch einen Fehler unserer Defensive den Ausgleich. Unsere Mannschaft ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen.

Die folgende Druckphase des FSV und auch eine 10-Minuten-Strafe, √§nderten daran nichts. ¬†Nach √ľberstandener Unterzahl vollendete Max Lauer einen Konter stark zur erneuten F√ľhrung f√ľr den SCR. In den Schlussminuten gab es noch einen berechtigten Foulelfmeter f√ľr Reisbach, den Goran Divkovic souver√§n zum 3:1 Endstand verwandelte. Starke Leistung Jungs!

Jetzt kommt am Samstag mit Hostenbach der nächste direkte Konkurrent in die Lohwiese.

hier geht es zum Liveticker auf FuPa

Vorschau
Schröder-Liga Saar

Samstag, 23.9.23, 16:00 Uhr, SC Reisbach ‚Äď SV Bliesmengen-Bolchen

Bezirksliga Saarlouis

Sonntag, 24.9.23, 15:00 Uhr, SC Reisbach 2 ‚Äď SF Hostenbach

Saarlandpokal

Donnerstag, 28.9.23, 19:00 Uhr, SSV Oppen – SC Reisbach