Bericht: Tommy Weber

Schröder-Liga Saar
SC Reisbach ‚Äď VfL Primstal 1:1 (0:1)

Am Ostermontag gastierte der VfL Primstal in der Lohwiese. F√ľr beide Mannschaften ein enorm wichtiges Spiel, um weitere n√∂tige Punkte f√ľr den Klassenerhalt in der Schr√∂der-Liga Saar zu sichern. Dies merkte man in den ersten 45 Minuten jedoch leider nur den G√§sten an. Primstal war von Beginn an die deutlich agilere Truppe. Unser SCR kam √ľberhaupt nicht ins Spiel.

Folglich belohnte sich der VfL Primstal in der 28. Minute mit dem bis dahin verdienten 1:0 f√ľr sein starkes Pressing. Ein viel zu einfacher Ballverlust in der Vorw√§rtsbewegung nutzte Pascal Limke zu einem gut getimten Steilpass auf Felix Guttmann, der SCR-Torwart Jonas Lucchi keine Chance lie√ü. Mit diesem 0:1 ging es auch in die Halbzeitpause.

Dort fand unser Trainer Sebastian Saia wohl die richtigen Worte, denn unsere Jungs kamen viel aggressiver aus der Halbzeit. Bereits nach zwei Minuten glich Toni Cortese nach Vorarbeit seines Bruders Nicola Cortese zum 1:1 aus.

Danach war unser Team deutlich √ľberlegen, ohne sich jedoch klare Torchancen erspielen zu k√∂nnen. In der 63. Minute dann beinahe doch noch die Reisbacher F√ľhrung. Simon Meyer konnte jedoch ein herrliches Zuspiel von Emre Akbulut nicht im gegnerischen Geh√§use unterbringen.

In den letzten 20 Minuten wurde dann das Spiel sehr hektisch. Primstal hätte durch einige gute Konter sogar den Siegtreffer erzielen können. Letztendlich blieb es nach 90 Minuten beim insgesamt gerechten Unentschieden.

Liveticker aus FuPa

Bezirksliga Saarlouis
SC Reisbach 2 ‚Äď FSV Saarwellingen 0:4 (0:1)

Im heutigen Derby war f√ľr unsere Jungs einfach nichts drin. Der FSV Saarwellingen war von Beginn an die deutlich bessere Mannschaft. Unser Team hatte es lediglich der schlechten Chancenverwertung der G√§ste zu verdanken, dass es nur mit einem 0:1-R√ľckstand in die Halbzeitpause ging.

Den Treffer f√ľr den FSV erzielte Christian Theobald in der 12. Minute per Kopf nach einem Eckball von Florian Raber.

Auch in Hälfte zwei das gleiche Bild. Saarwellingen mit mehr Biss und höherem Engagement.  Nun auch leider mit einer besseren Chancenverwertung. Michael Hirtz schraubte mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von 25 Minuten das Ergebnis fast im Alleingang auf 0:4.

Das war auch das Endergebnis. Ein auch in der Höhe vollkommen verdienter Sieg der Gäste. Von unseren Jungs kam in diesem Derby einfach zu wenig!

F√ľr das n√§chste Ausw√§rtsspiel am kommenden Freitag in Hostenbach, muss eine deutliche Leistungssteigerung erfolgen, will man dort wichtige Punkte f√ľr den Klassenerhalt mitnehmen.

Liveticker aus FuPa

Vorschau:
Schröder-Liga Saar

Samstag, 06.04.2024, 17:30 Uhr, SV Bliesmengen-Bolchen ‚Äď SC Reisbach

Bezirksliga Saarlouis

Freitag, 05.04.2024, 19:00 Uhr, SF Hostenbach ‚Äď SC Reisbach II