-Bericht Tommy Weber-

Schröder-Liga Saar
SC Reisbach ‚Äď SV Preu√üen Merchweiler 2:1 (0:1)

Nach den deutlichen Niederlagen der beiden letzten Wochen, wollten unsere Jungs heute ein anderes Gesicht zeigen. Mehr als ungl√ľcklich begann allerdings das Spiel. Schon nach vier Minuten gab es einen Foulelfmeter f√ľr die G√§ste nach einem ungl√ľcklichen Zweikampf im eigenen Strafraum. Dieser wurde sicher zum 0:1 verwandelt.

Wer nun dachte, dass bei unseren Jungs nach den entt√§uschenden letzten Wochen die K√∂pfe nach unten gehen, durfte sich eines Besseren belehren lassen. Man lie√ü sich von diesem fr√ľhen R√ľckstand nicht verunsichern und zeigte sich als Einheit auf dem Platz. Kein Meter wurde verloren gegeben und man hielt in dieser total hitzigen Begegnung ganz stark dagegen. Leider konnte man sich f√ľr diesen Einsatz in den ersten 45 Minuten nicht belohnen, und so ging es mit dem 0:1 in die Halbzeit.

In der zweiten H√§lfte das gleiche Bild. Beide Mannschaften k√§mpften um jeden Ball, ohne sich jedoch klare Torchancen herauszuspielen. Dann in der 67. Minute doch endlich der erl√∂sende Ausgleichstreffer f√ľr unseren SCR. Nach einem sch√∂n herausgespielten Konter, konnte Christian Houy eine Vorlage von Toni Cortese zum 1:1 Ausgleich verwerten.

Von nun an war es ein Spiel mit offenem Visier von beiden Mannschaften mit enormer Intensit√§t. Zum Gl√ľck mit dem besseren Ende f√ľr unser Team. In der 83. Minute kannte der Jubel in der Lohwiese keine Grenzen.

Nicola Cortese erzielte nach einem Eckball von Nils Wohlschlegel den viel umjubelten F√ľhrungstreffer per Kopfball. In den letzten zehn Minuten warfen sich unsere Jungs in jeden Zweikampf und brachten so den hart erk√§mpften Sieg √ľber die (90+5) Minuten.

Chapeau f√ľr diese k√§mpferisch erstklassige Leistung und die ganz wichtigen drei Punkte f√ľr das Ziel Klassenerhalt!

¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬† ¬†¬† ….nach dem Spiel war der Jubel gro√ü….

hier geht es zum Liveticker auf FuPa

Bezirksliga Saarlouis
SC Reisbach 2 ‚Äď SSV √úberherrn 4:1 (1:1)

Von Beginn an agierte unsere Zweite sehr aggressiv und wollte den G√§sten von Anfang an zeigen wer Herr im Haus ist. Leider belohnte man sich nicht f√ľr den gro√üen Aufwand. Und so kam es wie es kommen musste. Mit dem ersten Angriff konterte uns √úberherrn eiskalt aus und ging gl√ľcklich mit 0:1 in F√ľhrung.

Von diesem R√ľckstand lie√ü sich unsere Truppe jedoch √ľberhaupt nicht schocken und konnte nur vier Minuten sp√§ter den verdienten Ausgleich erzielen. Unser Capitano Jonas Mahler reagierte nach einer Ecke am schnellsten und konnte den Ball aus f√ľnf Metern im Geh√§use unterbringen. Mit diesem 1:1 ging es auch in die Halbzeit.

H√§lfte Zwei begann traumhaft f√ľr unsere Mannschaft. Mit einem Doppelschlag direkt nach Wiederanpfiff brachten wir uns die Siegerstra√üe. Max Lauer in Minute 48 per sch√∂nem Weitschuss und Goran Divkovic (49.) in bester Torj√§germanier schraubten den Zwischenstand auf 3:1 hoch.

Mit diesem Schock war die Gegenwehr der Gäste aus Überherrn gebrochen und in Minute 70 konnte Max Lauer mit seinem zweiten Tor sogar noch auf 4:1 erhöhen. Dies war auch der Endstand im Spiel.

Ein in der H√∂he vollkommen verdienter Heimsieg, da unsere Jungs von Beginn an die deutlich agilere Mannschaft war. Auch von dem fr√ľhen R√ľckstand hat man sich nicht aus der Ruhe bringen lassen.

hier geht es zum Liveticker auf FuPa

Vorschau:
Schröder-Liga Saar
Samstag, 04.05,2024, 15:30 Uhr, FC Hertha Wiesbach – SC Reisbach
Bezirksliga Saarlouis
Sonntag, 05.05.2024, 15:00 Uhr, SC Roden – SC Reisbach 2