Schröder-Liga Saar
FV 09 Schwalbach – SC Reisbach 6:0 (3:0)

Im Lokalderby gegen den FV 09 Schwalbach wollte unser Team alles in die Waagschale werfen, in den Zweik√§mpfen dagegenhalten, um √ľber schnelle Gegenst√∂√üe zu eigenen Torchancen zu kommen.

Doch es kam ganz anders! Bereits nach 18 Minuten lag man v√∂llig chancenlos mit 0:3 im R√ľckstand. Die beiden ersten Treffer f√ľr Schwalbach fielen jeweils nach einem Freisto√ü in den Strafraum des SCR. Dabei sah unsere Abwehr mehr als ungl√ľcklich aus. Nach dem 3:0 lie√üen es die Hausherren etwas ruhiger angehen. Reisbach kam dadurch etwas besser ins Spiel, ohne jedoch richtig gef√§hrlich zu werden.

Nach der Pause das gleiche Bild. Der FV Schwalbach, weiter hoch √ľberlegen, trifft in der 55. Minute zum 4:0. In der 75. Minute handelt sich Simon Meyer nach Foulspiel eine 10-Minuten Zeitstrafe ein. Nach scharfer Hereingabe bei dem f√§lligen Freisto√ü erzielt die Heimelf das 5:0. Keine zwei Minuten sp√§ter kassiert unser Team in Unterzahl einen weiteren Treffer. Das 6:0 war dann auch der Endstand.

‚ÄěWir haben die Grundtugenden vermissen lassen‚Äú √§rgerte sich Trainer Sebastian Saia nach der Derby-Pleite. Auch die zahlreichen SCR-Fans waren entt√§uscht an diesem bitterkalten Regentag in Schwalbach.

Noch hat es die Mannschaft selbst in der Hand das Ziel ‚ÄěKlassenerhalt‚Äú zu erreichen und die noch notwendigen Punkte daf√ľr zu sammeln. Am besten schon am kommenden Sonntag gegen den Tabellenelften und Mitaufsteiger SV Merchweiler.

Liveticker auf FuPa

Unsere 2. Mannschaft war am Wochenende spielfrei.

Vorschau:
Schröder-Liga Saar

Sonntag, 28.04.2024, 16:00 Uhr, SC Reisbach ‚Äď SV Merchweiler

Bezirksliga Saarlouis

Sonntag, 28.04.2024, 13:30 Uhr, SC Reisbach 2 ‚Äď SSV √úberherrn