Erste setzt Siegesserie auch im ersten Punktspiel fort

SC Reisbach – SV Gersweiler 5:1 (2:0)

Hier geht es zum Liveticker mit Bilderserie auf FuPa

„Es war ein verdienter Sieg, wobei wir nach Gersweilers 1:3 doch ganz schön gewackelt haben“, sagte Reisbachs Trainer Alexander Stamm nach dem auf dem Papier klaren Heimsieg über den Tabellenletzten aus Gersweiler. Doch so souverän der SCR in der ersten Halbzeit auftrat, so schwer tat er sich in den Momenten direkt nach dem Gersweiler Tor durch den eingewechselten Lesson Ruster (70.), als Daniel Reinhardt die dicke Chance zum Doppelschlag und 2:3-Anschluss ausließ. Wer weiß, wie die Partie dann noch gelaufen wäre? So aber kassierte auf der Gegenseite SVG-Torwart Christoph Büchel eine umstrittene Rote Karte wegen Notbremse (74.). Wenig später war es Nils Wohlschlegel, der mit einem sehenswerten Freistoß aus 22 Metern in den rechten Knick für die Entscheidung sorgte. Es war Wohlschlegels zweites Tor, nachdem er Reisbach früh in Führung gebracht hatte (7.). Nicola Cortese hatte den Vorsprung kurz vor der Pause ausgebaut (40.) und avancierte später ebenfalls zum Doppelpacker, indem er in der Schlussminute für den 5:1-Endstand sorgte. Das zwischenzeitliche 3:0 hatte Simon Meyer für den SCR markiert.