1. Mannschaft nach ebenfalls toller Saison Vizemeister

SC Reisbach – SG Wadrill-Sitzerath 5:2 (3:1)

Unsere 1. Mannschaft, die am Mittwoch ein vorsorgliches Aufstiegsspiel gegen Nordost-Vize Freisen bestreitet, kam im letzten Spiel zu einem souveränen Heimsieg.

Mann des Spiels aus aus „Tore-Sicht“ war dabei Fabio Mahler, der die ersten drei Reisbacher Treffer markierte. Er sorgte mit einem verwandelten Handelfmeter für die Führung (23.). Nach dem schnellen Wadriller Ausgleich durch das 20. Saisontor von Tobias Müller (27.) brachte Mahler seine Farben mit einem blitzartigen Doppelschlag dann vorentscheidend auf Siegkurs. Zunächst profitierte der Reisbacher Angreifer von der starken Vorarbeit von Niklas Müller und traf zur neuerlichen Führung (32.), Sekunden nach dem 2:1 legte Mahler dann sein drittes Tor nach – 3:1 (33.).

Nach der Pause machte Aaron Boßlet mit seinem unwiderstehlichen Antritt an drei Gegnern vorbei, den er mit dem 4:1 krönte (54.), zeitig den Deckel drauf. Nach dem 2:4 durch Sebastian Klasen (67.) war Justin Augustin daraufhin der Schlusspunkt vorbehalten.

„Ich freue mich für die Jungs, dass sie nach ihrer starken Runde und der verdienten Vizemeisterschaft jetzt noch so ein Highlight-Spiel vor der Brust haben“, richtete SCR-Trainer Alexander Stamm den Blick voraus auf das vorsorgliche Aufstiegsspiel gegen Freisen. Sollte Reisbach gewinnen und sowohl Borussia Neunkirchen (in die Oberliga) als auch Eintracht Trier (in die Regionalliga) den Aufstieg tatsächlich schaffen, spielt Stamms Team nächste Saison in der Saarlandliga.

Hier geht es zum Spiel auf FuPa