Gegen den Tabellenletzten aus Überherrn zeigte der SCR in der ersten Halbzeit die bislang beste Saisonleistung und erzielte 5 Tore. Den Anfang machte Marc Kraml in der 3. Minute. Niklas Müller ließ in der 6. Minute das 2:0 folgen. In der 13.Minute erhöhte Kapitän Christian Houy auf 3:0. Bei allen 3 Toren war jeweils Yannik Wohlschlegel der Vorlagengeber. Das schönste Tor fiel in der 33. Minute. Emre Akbulut flankte von rechts in den Strafraum, Toni Cortese legte mit dem Kopf ab auf Christian Houy, der den Ball per Dropkick mit links im Winkel versenkte. Ein Raunen ging durch die Zuschauermenge wegen eines Spielzuges, wie man ihn sonst nur vom Training her kennt. Marc Kraml war es dann vorbehalten, in der 37.Minute nach Vorarbeit von Niklas Müller das 5:0 zu markieren. Überherrn selbst kam in der 1. Halbzet nur einmal gefährlich vor das Reisbacher Gehäuse, doch den Aufsetzer aus 18 m konnte Nicolas Wenzel gekonnt parieren.

Leider lief in der 2. Halbzeit nicht mehr viel zusammen. Erst in der 89. Minute konnten die Zuschauer das auch in dieser Höhe verdiente 6:0 bejubeln. Marc Kraml krönte seine gute Leistung mit seinem 3. Treffer.

Torschützen: Marc Kraml (3), Christian Houy (2), Niklas Müller