Unsere Verantwortlichen für den Bereich Jugend:

Vorsitzender Sport Jugend:  Sebastian Becker

Tel: 0176/43836654

Stellvertretender Vorsitzender Sport Jugend:  Fabian Well

Tel: 01520/4511571

Jugendsportfest der SG Reisbach/Schwarzenholz am 09./10.06.2018

Im Vorfeld unseres ersten gemeinsamen Jugendsportfestes der beiden Jugendabteilungen des FV Schwarzenholz und des SC Reisbach war großes Zittern angesagt. Nicht wegen des Wetters, sondern ob der neue Kunstrasenplatz in Schwarzenholz rechtzeitig fertig wird. Bis zum letzten Tag wurde auf Hochtouren von den Mitarbeitern der Firma Polytan am Platz gearbeitet, um uns unser Turnier zu ermöglichen. Letztendlich war es dann am Freitagnachmittag soweit, der Platz war fertig und die Freigabe erteilt. Somit stand unserem Jugendsportfest nichts mehr im Wege.

Samstags ging es morgens um 9 Uhr mit dem Turnier der F-Jugend los. 10 Mannschaften traten hier an, um ihre Kräfte zu messen. Nach vielen spannenden und teilweise auch torreichen Spielen fand die Siegerehrung statt. Jedes Kind erhielt als Andenken an unser Turnier eine Medaille. Die Siegerehrung erfolgte durch unseren Bürgermeister Manfred Schwinn, der sich an diesem Morgen auch ein Bild von unserem neuen Platz machte.

Anschließend ging es mit dem Turnier der D-Jugend weiter. Auch hier traten 10 Mannschaften an, um den Turniersieger zu ermitteln. Es wurde in zwei Gruppe à 5 Mannschaften gespielt und der Gruppensieger ermittelt. Nach der Vorrunde hatten die SG Uchtelfangen, die JSG Moseltal 2, die JFG Saarlouis/Dillingen 2 und die Mannschaft der SG die Nase in den beiden Gruppen vorn. Anschließend folgten die Platzierungsspiele. Unsere Mannschaft lag in der Gruppe aufgrund des besseren Torverhältnisses auf Platz 1 und durfte im Endspiel ran.

Hier zeigten unsere Jungs, dass sie das heimische Turnier unbedingt gewinnen wollten. Sie dominierten das Spiel gegen die JFG Saarlouis/Dillingen und konnten letztendlich den vielumjubelten Turniersieg erringen. Anders als bei der F-Jugend erhielten hier alle teilnehmenden Mannschaften als Erinnerung an das Jugendsportfest einen Pokal.

Nach den Jugendmannschaften folgte unser Jedermann-Turnier. Leider traten an diesem Tag aufgrund von verschiedenen Absagen nur 3 Mannschaften an. Mitte des zweiten Spiels zog eine heftige Gewitterfront über uns hinweg, die ein Weiterspielen unmöglich machte. Somit mussten wir das Turnier schweren Herzens abbrechen. Aufgrund der bis dahin erzielten Ergebnisse ging der Turniersieg an die Mannschaft des FKK Walter 07. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg. Alle teilnehmenden Mannschaften erhielten einen Pokal und ein Präsent.

Nach dem Gewitter stand ein Spiel der A-Jugend Meistermannschaften auf dem Programm. Die A-Jugend des SV Fraulautern der Saison 2016/17 traf auf unsere Meistermannschaft der aktuellen Saison. Beide Mannschaften wurden von unserem Trainer Markus Kraml zur Meisterschaft geführt. In einem fairen und freundschaftlichen Spiel konnte sich die erfahrenere Mannschaft aus Fraulautern mit 3:1 durchsetzen.

Somit war der erste Tag unseres Jugendsportfestes vorbei und wir freuten uns auf den kommenden Tag.

Sonntags ging es los mit dem Turnier der G-Jugend. Im Modus der s.g. Pflichtfreundschaftsrunde trafen an diesem Morgen wiederum 10 Mannschaften aufeinander. Bei den Kleinsten steht der Spaß an der Bewegung und am Fußball im Vordergrund, weshalb hier keine klassischen Turniere gespielt werden. Trotzdem will natürlich jede Mannschaft ihre Spiele gewinnen – dies ist bei jedem Wettkampf so. Nach Beendigung der Spiele erhielten auch hier, wie am Tag zuvor bei der F-Jugend, alle teilnehmenden Spieler eine Medaille als Andenken.

Wiederum sehr spannend ging es beim danach ausgetragenen Turnier der E-Jugend zu. 8 Mannschaften spielten in der Vorrunde in zwei Gruppen. Danach fanden die Platzierungsspiele statt. Die Mannschaft der SG erzielte in der Gruppe einen sehr guten zweiten Platz und spielte somit im kleinen Finale. In den beiden Gruppen setzten sich die beiden Mannschaften aus Schmelz durch.

Im kleinen Finale trafen unsere Jungs auf die Mannschaft der JSG Schwalbach 1. Nach Ende der regulären Spielzeit stand es Unentschieden und das Spiel musste im 7-Meter-Schießen entschieden werden. Das Glück war an diesem Tag der Mannschaft aus Schwalbach hold und unsere Jungs konnten sich über Platz 4 freuen. Das Finale konnte die erste Mannschaft von Schmelz für sich entscheiden. Anschließend fand die Siegerehrung statt, bei der jede Mannschaft einen Pokal erhielt.

Das Programm der C-Jugend kam etwas durcheinander, da eine Mannschaft ohne Absage nicht antrat. Dies ist natürlich für alle Beteiligte eine unschöne Situation. Nachdem alle notwendigen Änderungen geklärt waren, konnte das Turnier mit den 5 Mannschaften losgehen.

In der Vorrunde konnten sich die Mannschaften aus Heusweiler, Lebach, der JFG Saarlouis/Dillingen und der SG durchsetzen. Im ersten Halbfinale konnte sich Heusweiler im Elfmeterschießen gegen unsere Mannschaft durchsetzen, im anderen Halbfinale setzte sich die JFG Saarlouis/Dillingen durch.

In einem sehr guten Finale zwischen Heusweiler und der JFG Saarlouis/Dillingen konnte sich die JFG durchsetzen, wobei sich die Mannschaft aus Heusweiler zu keiner Zeit geschlagen gab und es der JFG sehr schwer machte. Auch hier erhielt jede Mannschaft bei der Siegerehrung einen Pokal.

Auch die C2-Jugend wollte sich an diesem Tag zeigen und so fand nach dem Turnier der C-Jugend ein internes Duell mit der D-Jugend statt. Trotz der körperlichen Überlegenheit konnte sich in einem munteren Spiel die D-Jugend mit 3:1 durchsetzen.

Den Abschluss unseres diesjährigen Jugendsportfestes bildete das Spiel unserer B-Jugend gegen die Mannschaft des SC Roden, die in diesem Jahr die Meisterschaft erzielen konnte. In einem guten Spiel konnte sich der Meister mit 3:1 durchsetzen.

Somit war auch der zweite Tag erfolgreich beendet worden, zum Glück ohne Wetterkapriolen.

Die Jugendabteilungen des FV Schwarzenholz und des SC Reisbach bedanken sich recht herzlich bei allen teilnehmenden Mannschaften, allen Helfern /-innen und Kuchenspenderinnen.

Ein großer Dank geht auch an die politischen Parteien und Vertreter, die sich an den beiden Tagen selbst ein Bild vom neuen Platz und der Jugendarbeit in der Spielgemeinschaft machen konnten und auch unsere Jugendarbeit mit Spenden unterstützen.

Danken möchten wir alle Sponsoren, die die beiden Vereine in ihrer Jugendarbeit unterstützen, insbesondere die Namensgeber der beiden Turniertage, der Firmen Lambert Reisen Sunshine Bus und EEC Sachverständige. Ohne diese Unterstützung wäre eine Jugendarbeit in dieser Form nicht mehr möglich.

   

(Fotos zum Vergrößern bitte anklicken)