Der Spieler des SC Reisbach ist „Fair-Player des Jahres 2018“

Seit 2003 zeichnet der saarländische Fußballverband (SFV) in Zusammenarbeit mit der Sparkassen-Finanzgruppe im Rahmen der Aktion „Fair ist mehr“ Mannschaften, Spieler, Trainer oder Betreuer aus, die ein besonders faires Verhalten bei der Ausübung ihrer Sportart Fußball gezeigt haben.

Integriert in diese Aktion ist ab 2006 auch die „Fair-Play-Geste des Monats“, bei der die von einer SFV-Kommission ausgewählte Person für ihr Fair-Play-Handeln ein persönliches Geschenk erhält und die Mannschaft einen kompletten Adidas-Trikotsatz.

Mit Toni Cortese wurde nun ein Spieler des SC Reisbach für sein besonders faires Verhalten im April geehrt.

Der SFV-Ehrenamtsbeauftragte des Kreises Westsaar, Reimer Biehl, sowie der ehemalige Vorsitzende des Westsaarkreises, Erich Brücker, überbrachten vor dem Spiel der 1. Mannschaft gegen die SG Lebach-Landsweiler anlässlich unseres Sportfestes die Glückwünsche des SFV und überreichten die Urkunde  und ein persönliches Geschenk an Toni Cortese sowie den Trikotsatz mit dem Logo der Sparkasse an den SCR.

Carmen Grillmeier von der Kreissparkasse Saarlouis (Filiale Saarwellingen) dankte als Vertreterin der Sparkassen – Finanzgruppe Toni Cortese ebenfalls für sein vorbildliches Verhalten und übergab zusätzlich noch einen Fußball.

Wofür erhielt Toni Cortese nun diese Auszeichnung?

Beim Spiel der 1. Mannschaft des SCR gegen die SG Perl/Besch am 24.4.18 in Besch war Kreisschiedsrichterobmann Gerhard Bednorz als offizieller Schiedsrichterbeobachter vor Ort und meldete folgende Situation als besonders faires Verhalten an den SFV:

„In der 63. Minute verletzte sich der Torwart von Perl/Besch bei einer Abwehraktion und blieb im Strafraum liegen. Da keine Regelwidrigkeit vorlag, lief das Spiel zunächst weiter. Der Ball gelangte zu dem Spieler Antonio Cortese, Nr. 22, von Reisbach, der nun die Möglichkeit hatte, aus ca. 16 Meter den Ball ins leere Tor zu schießen. Der Spieler Cortese nahm jedoch den verletzten Torwart wahr, schoss den Ball ins Aus und verzichtete auf diesen Torerfolg. Beim Spielstand von 1:3 hatte das Tor das 1:4 bedeutet und mit großer Wahrscheinlichkeit den Sieg für Reisbach klargemacht.

Wenn man berücksichtigt, dass es für Reisbach um Meisterschaft bzw. Relegation geht, finde ich dieses Verhalten vorbildlich im Sinne des Fußballsports.“

(Zur Information: Das Spiel endete schließlich 2:3 und brachte dem SCR tatsächlich für diesen Spieltag die Tabellenführung).

Der SFV hat dieses faire Verhalten Toni Corteses nicht nur als „Fair-Play-Geste des Monats“ gewürdigt, sondern den Mittelfeldspieler des SCR für diese Aktion zum „Fair-Player des Jahres 2018“ gewählt und ihn gleichzeitig beim DFB für die Auszeichnung als Deutschlands fairster Fußballer nominiert.

Der DFB hat daraufhin Toni Cortese und seine Ehefrau zur Verleihung der Fair-Play-Medaille am 9. September nach Heidelberg eingeladen. In Anerkennung des fairen Verhaltens aller Nominierten aus den jeweiligen Landesverbänden hat der Verband ein Rahmenprogramm zusammengestellt, das u.a. den Besuch des Länderspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Peru in Sinsheim sowie ein Abendessen mit Übernachtung im Crowne Plaza Heidelberg City Centre vorsieht.

Die gesamte „SCR-Familie“ gratuliert Toni Cortese ganz herzlich für diese besondere Auszeichnung und wünscht ihm zwei schöne Tage in Heidelberg.

Übrigens: Nicht unerwähnt bleiben sollte auch, dass die beiden Aktivenmannschaften des SCR in der abgelaufenen Saison die fairsten Mannschaften in ihrer jeweiligen Klasse waren und unangefochten Platz 1 in der Fairnesstabelle belegten.

 

vorne von links: Reimer Biehl (SFV), Toni Cortese (mit Fußball), Carmen Grillmeier (KSK Saarlouis)

im Hintergrund: Die 1. Mannschaft des SC Reisbach

(Fotos: Erich Brücker)

Reimer Biehl und Toni Cortese

Am 9. September erhielt Toni Cortese in der Eventlocation „Güterbahnhof Heidelberg“  die Urkunde vom DFB.

   

Zu Tonis Fair-Play-Aktion  auch  folgender Bericht von Theresa Oertelt vom DFB:

http://www.fussball.de/newsdetail/daneben-ein-volltreffer-fuers-faire-spiel/-/article-id/191901#!/

 

 

 

Eine Antwort zu “Ehrung für Toni Cortese”

  1. Pletto Salvatore sagt:

    Super so was gibt’s nicht oft.
    Ein Vorbild in Sachen Fair Play.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.